Selbstwert< züruck

Selbstwert entwickelt sich aus vier Bereichen:

Zum Aufbau eines stabilen Selbstwertgefühles ist es wichtig, dass Kinder in einer Atmosphäre aufwachsen,

in der sie Liebe, Wertschätzung und Akzeptanz spüren können, in der Fehler erlaubt sind, wo Offenheit und Ehrlichkeit herrschen, in der Werte und Sicherheit vermittelt werden und in der Individualität gewürdigt wird.

    „Sag mir, dass ich hier sicher geborgen bin

und du es gut mit mir meinst

und das Versprechen, das du mir heute gibst

morgen noch Gültigkeit hat.”

Nächster Beitrag

„Optimisten leben länger”

"Optimisten leben länger", las der Pessimist und nickte: "Geschieht ihnen ganz recht." (M. Rumpf) In der systemischen Beratung werden die Ressourcen des Menschen in den Fokus genommen. Es wird gemeinsam überlegt, was den Menschen gesund bleiben lässt und wie sie Glück ...

„Hoffnung”

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht." (V.Havel) Gerne können Sie die Beratungsgespräche und teilweise auch die Ergotherapie online nutzen, zertifizierter Datenschutz bietet Ihnen höchste Sicherheit. Bleiben Sie ...

Selbstwert

Selbstwert entwickelt sich aus vier Bereichen: Selbstakzeptanz - positive Einstellung zu sich selbst, als individuelle Persönlichkeit Selbstvertrauen - positive Einstellung zu dem eigenen Können und den Leistungen Soziale Kompetenz - Erleben von Beziehungsfähigkeit und Kontaktfähigkeit Soziales Netz - Eingebundensein in ...