Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht.
- Hermann Hesse
SYSTEMISCHES ELTERNCOACHING

Begleitend und unterstützend zur Therapie Ihres Kindes oder auch unabhängig davon, biete ich Ihnen professionelle Elternberatung an, damit Sie wieder mehr Vertrauen in sich und Ihr Kind gewinnen können und sich Ihr Handlungsspielraum in Erziehungsfragen erweitert.

Systemisches Elterncoaching ist eine Begleitung und Unterstützung bei Ihren erzieherischen Fragen und Herausforderungen. Es werden konkrete Handlungsleitlinien erarbeitet, so dass Sie in ihrer elterlichen Präsenz gestärkt werden.

Philosophie:

Die Beziehung zwischen Eltern und Kind / Jugendlichen soll wieder gestärkt und positiv erlebt werden.

Die Position des Kindes / Jugendlichen wird respektiert und ganzheitlich betrachtet.

Beratungsschwerpunkte u.a.:

  • Konflikte während Hausaufgaben- und Lernsituationen
  • Verweigerungsverhalten / oppositionelles Verhalten
  • Soziale Verhaltensauffälligkeiten
  • Bindungs- und Beziehungsprobleme
  • „Machtkämpfe“

 

  • Gestörte Eltern – Kind Kommunikation
  • Soziale Unsicherheiten / Ängste
  • Psychosomatische Beschwerden
  • ADS / ADHS
  • Familiäre Belastungen

Beratungsziele:

  • Verbesserte Beziehungsaufnahme und Beziehungsfähigkeit zwischen Eltern und Kind
  • Methodenerwerb zur Hausaufgaben- und Lernbegleitung
  • Gestärktes Vertrauen in die eigene Erziehungsfähigkeit
  • Erweiterung der erzieherischen Handlungsmöglichkeiten
  • Verbesserte Interaktion zwischen Eltern – Kind / Jugendlichen

 

  • Strategieerwerb zur Konfliktbearbeitung und Konfliktbewältigung
  • Ressourcen Erkennen und Nutzen
  • Vermitteln von Kommunikationstechniken
  • Erwerb einer „gewaltlosen, elterlichen Präsenz“

Beratungsmethoden

  • Hausaufgabencoaching
  • Systemische Ansätze
  • Verhaltenstherapeutische Ansätze (Jansen/Streit)

 

  • Konzept der pädagogischen Präsenz (H.Omer)
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Lerncoaching

 

  • Kommunikationsanalyse
  • Elterntraining (optional videogestützt)

Was ein Kind braucht:

  • Geborgenheit und Sicherheit
  • Zuwendung und Beachtung
  • Verständnis für Möglichkeiten und Grenzen des jeweiligen Entwicklungsstandes
  • Anerkennung für Initiative und für erbrachte Leistung

„Eine sichere Bindung wirkt als Stoßdämpfer für die Widrigkeiten des Lebens“


Für Anfragen: Mobil: 0163 / 785 44 68